«Mit Paco de Lucia ist einer der bedeutendsten Gitarristen tot»

Der spanische Flamencospieler Paco de Lucia erlag in Mexiko einem Herzinfarkt, im Alter von 66 Jahren. Seit den 1970er Jahre wirkte er weltweit, mehrmals auch in der Schweiz am Jazzfestival von Montreux.

Paco de Lucia spielt Gitarre an einem Konzert auf Kuba
Bildlegende: Paco de Lucia an einem Konzert auf Kuba Keystone

Paco de Lucia war einer der ganz grossen Flamencogitarristen, erklärt Jazz-Spezialist und Kulturredaktor Peter Bürli.

Autor/in: Barbara Büttner, Redaktion: Rino Curti