Nairobi wartet auf den grossen Besuch aus dem Weissen Haus

Am Freitag wird Barack Obama das erste Mal als US-Präsident nach Kenia reisen. Er hat mehrere Verwandte im Land. Ein Besuch im Dorf Kogelo, wo diese leben, ist aber nicht vorgesehen.

Barack Obama in weissem Hemd umarmt seine Stiefgrossmutter mit farbiger Kopfbedeckung.
Bildlegende: Barack Obama noch als Senator im August 2006 bei einem Treffen mit seiner Stief-Grossmutter in Kenya. Keystone

Wir haben den NZZ-Korrespondenten Markus Haefliger gefragt, wie man sich in der Hauptstadt Nairobi auf Obamas Besuch vorbereite.

Autor/in: Susanne Schmugge, Redaktion: Hans Ineichen