Neue Verfassung in Tunesien hat gute Chancen

Frauen und Männer in Tunesien sollen gleichberechtigt sein. Und der Koran ist nicht die Hauptquelle der Gesetzgebung. Diese beiden für die arabische Welt aussergewöhnlichen Grundsätze werden in der neuen tunesischen Verfassung verankert.

Die verfassungsgebenden Versammlung stimmt Artikel für Artikel ab.
Bildlegende: Die verfassungsgebenden Versammlung stimmt Artikel für Artikel ab. Keystone

SRF-Auslandredaktor Daniel Voll ist zurzeit in Tunesien. Er beschreibt die Reaktionen auf die neuen Verfassungsartikel.

Autor/in: Anneliese Tenisch, Redaktion: Barbara Peter