Neuer Kurs der Türkei zu Syrien: «Erdogan befürchtet Isolation»

Von Verhandlungen mit dem syrischen Machthhaber Assad wollte die türkische Regierung bisher nichts wissen. Jetzt ändert Präsident Erdogan möglicherweise seinen Kurs in dieser Sache.

Mann spricht in viele Mikrofone, die ihm hingehalten werden.
Bildlegende: Der türkische Präsident Erdogan ändert womöglich seine Haltung gegenüber Syriens Machthaber Assad. Keystone

Der Journalist Thomas Seibert lebt und arbeitet in der türkischen Metropole Istanbul.

Autor/in: Philippe Chappuis, Redaktion: Susanne Schmugge