Nicaragua-Kanal: Gericht lehnt Umweltklagen ab

Bahn frei für ein Megaprojekt in Zentralamerika. Ein Gericht hat sämtliche Beschwerden gegen den geplanten Nicaragua-Kanal abgewiesen. Dem Bau der auf 40 Milliarden Dollar veranschlagten Wasserstrasse zwischen Atlantik und Pazifik steht demnach nichts mehr im Weg.

Sorge um sauberes Wasser: Der Kanal soll durch den Nicaragua-See führen.
Bildlegende: Sorge um sauberes Wasser: Der Kanal soll durch den Nicaragua-See führen. keystone

Unser Mittelamerika-Spezialist Franco Battel erklärt, worum es bei den abgewiesenen Klagen ging.