Noch immer keine Regierung in Österreich

Mehr als zwei Monate nach den Wahlen in Österreich ist immer noch unklar, wer das Land künftig führen wird. Eigentlich deutet alles auf eine Fortsetzung der grossen Koalition zwischen der regierenden SPÖ und der konservativen Volkspartei ÖVP hin.

2 Monaten nach den österreichischen Wahlen harzt es mit der Regierungsbildung noch immer.
Bildlegende: 2 Monaten nach den österreichischen Wahlen harzt es mit der Regierungsbildung noch immer. Keystone (Archiv)

Doch bisher haben sich die beiden Parteien nicht geeinigt. Im Gegenteil: Vertreter aus den beiden Parteien liefern sich Wortgefechte und Beschimpfungen. SRF-Auslandredaktor Joe Schelbert sagt, dass die Koalitionsverhandlungen in der Sackgasse stecke und es faktisch keine andere Lösung gibt ausser eine Regierung von SPÖ und ÖVP.

Autor/in: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Simone Weber