Norwegen hat die Frauenquote erfolgreich umgesetzt

Die Eidgenössische Kommission für Frauenfragen fordert Geschlechterquoten in der Wirtschaft. In den nächsten zehn Jahren soll in grossen Unternehmen der Frauenanteil in Verwaltungsräten auf 40 Prozent steigen und in Geschäftsleitungen auf 33 Prozent.

Die Eidgenössische Kommission für Frauenfragen fordert Geschlechterquoten in der Wirtschaft.
Bildlegende: Die Eidgenössische Kommission für Frauenfragen fordert Geschlechterquoten in der Wirtschaft. Keystone.

Das Beispiel Norwegen zeigt: Geschlechterquoten können funktionieren. Vor 10 Jahren hat Norwegen eine 40-Prozent-Quote festgelegt. Heute ist die Quote erreicht.

Nordeuropakorrespondent Bruno Kaufmann erklärt, wie die norwegischen Unternehmen das geschafft haben.

Autor/in: Bruno Kaufmann, Moderation: Cathy Flaviano