«Notstand auf den Malediven verschlimmert den Konflikt nur»

Auf den Malediven hat sich die politische Krise zugespitzt. Die Opposition im Inselstaat im Indischen Ozean hatte zu Kundgebungen gegen die Regierung von Präsident Abdulla Yameen aufgerufen. Der rief Mitte Woche für 30 Tage den Notstand aus.

Ein Soldat steht Wache neben Flaggen der Malediven, wo für 30 Tage der Notstand gilt
Bildlegende: Ein Soldat steht Wache neben Flaggen der Malediven, wo für 30 Tage der Notstand gilt Keystone

Der Journalist Sascha Zastiral beobachtet die politische Lage im Inselstaat seit Jahren. Er schildert die aktuelle Situation auf den Malediven und sagt, warum Präsident Yameen so umstritten ist.