Offensive in Tikrit: «Das Verhalten des IS erinnert an Ratten»

Nach anfänglichen Erfolgen der irakischen Armee gegen die Terrormiliz IS ist die Offensive in Tikrit ins Stocken geraten. In vielen verlassenen Gebäuden wurden Sprengfallen gefunden.

Die Ruine des Grabmahls von Saddam Hussein in Tikrit ist umgeben von Stacheldraht.
Bildlegende: Das zerstörte Grab von Saddam Hussein in Tikrit. Keystone

Alles in allem jedoch scheint die Aktion der Armee zusammen mit schiitischen Milizen gegen den IS derzeit nach Plan zu verlaufen.

Doch der IS sei vergleichbar mit Ratten: Kaum habe man ein Loch verschlossen, würden sie zu einem anderen wieder rauskriechen, sagt der irakische Schriftsteller Najem Wali. Er lebt seit 35 Jahren in Berlin, besucht aber regelmässig Bagdad.

Autor/in: Andrea Christen, Redaktion: Salvador Atasoy