Optimistische osteuropäische Staaten

In der slowakischen Hauptstadt Bratislav treffen sich zur Zeit die Präsidenten der mittel- und osteuropäischen Staaten. Sie wollen zusammen herausfinden, wie man nach der Krise wieder für Wirtschaftswachstum sorgen kann.

Bratislava
Bildlegende: Bratislava Keystone

Der Blick nach vorne und eine generelle Zuversicht was den Ausweg aus der Krise betrifft charakterisiere diese aufstrebenden Länder im Osten, sagt unser Korrespondent Marc Lehmann im Gespräch mit Christoph Kellenberger.

Autor/in: Christoph Kellenberger, Redaktion: Nicoletta Cimmino