OSZE-Beobachter: «Man droht, uns zu beschiessen»

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa kann ihre Aufgabe in der Ukraine kaum mehr wahrnehmen. Bei der Kontrolle des Minsker Abkommens, also der Waffenruhe, geraten die 400 OSZE Beobachter geraten selbst ins Fadenkreuz.

Grossaufnahme von Alexander Hug, im Hintergrund ist ein weiterer OSZE-Funktionär mit einem blauen Béret zu sehen.
Bildlegende: Alexander Hug überwacht die Einhaltung des Minsker Abkommens. Reuters (Archiv)

Der Schweizer Alexander Hug ist Vize Chef der OSZE Mission. Auch er ist diese Woche in der umkämpften Stadt Donezk unterwegs. Am Handy aus einem Konvoi schildert er Romana Costa die erschwerten Bedingungen