Palästinenser und Israelis arbeiten gemeinsam in Grenchen

Der Konflikt zwischen Israelis und der palästinensischen Hamas im Gaza-Streifen hat Tod und Verwüstung gebracht. Derzeit gilt eine Waffenruhe.Was aber passiert, wenn Israelis und Palästinenser ausserhalb ihrer Heimat aufeinander treffen, etwa in der Schweiz?

Israelis und Palästinenser transportieren gemeinsam Steine im Kanton Solothurn.
Bildlegende: Israelis und Palästinenser arbeiten gemeinsam an einer Trockenmauer im Kanton Solothurn. Keystone

Zum Beispiel im Kanton Solothurn. Dort lädt der Verein Naturkultur jeden Sommer junge Israelis und Palästinser ein - mit dem Ziel, zusammen Trockenmauern zu bauen. Das Ziel der Aktion: fremde Kulturen zusammen bringen.

Autor/in: Alex Moser, Redaktion: Salvador Atasoy