Paralympics: «Wir sind erleichtert über die Goldmedaille»

Die Paralympics in Sotschi sind am Sonntag mit der Schlussfeier zu Ende gegangen. Die Bilanz der acht Schweizer Athleten fällt eher mager aus: Drei Medaillen hatte man angepeilt, gewonnen hat man eine einzige - dafür eine goldene.

Christoph Kunz auf dem Weg zu Gold.
Bildlegende: Christoph Kunz auf dem Weg zu Gold. keystone

Für den einsamen Lichtblick sorgte der Berneroberländer Christoph Kunz mit der Goldmedaille im Riesenslalom. Der Delegations-Chef Christof Baer erklärt im Gespräch, wie gross die Enttäuschung im Schweizer Team ist.

Autor/in: Barbara Büttner, Redaktion: Christian Weisflog