Pereira wird Intendant der Scala: «Toptransfer im Opernbusiness»

Alexander Pereira wird neuer künstlerischer Leiter der Mailänder Scala, des wichtigsten italienischen Opernhauses. Pereira war früher Intendant am Opernhaus Zürich. Im Moment leitet er die Salzburger Festspiele.

Mailänder Scala: Die Nummer 1 unter den Opernhäuser in Italien.
Bildlegende: Mailänder Scala: Die Nummer 1 unter den Opernhäuser in Italien. keystone

Auf 2015 hin wechselt er nun nach Mailand. Das sei ein Toptransfer im europäischen Opernbusiness, sagt Kulturredaktorin Gabriela Kägi und ein Deal mit Vorteilen für beide Seiten.

Autor/in: Gabriela Kägi