Politiker wollen SNB an kürzere Leine nehmen

In der Politik mehren sich die Stimmen, die eine stärkere Kontrolle der Schweizerischen Nationalbank fordern. Der Schaffhauser Ständerat Thomas Minder etwa möchte das Direktorium der Nationalbank erweitern und es nicht durch den Bundesrat, sondern durch das Parlament wählen lassen.

Die Fassade der Schweizerischen Nationalbank in Bern.
Bildlegende: Keystone (Archiv)

Minder ist mit seinem Vorstoss nicht alleine, in der laufenden Session soll eine Sonderdebatte stattfinden wo starker Franken, wirtschaftliche Folgen diskutiert werden, um weitere Vorstösse zu diskutieren. Wirtschaftsredaktorin Eveline Kobler bezweifelt im SRF4-Gespräch, dass eine stärkere Kontrolle der SNB viel bewirken werde. Bisher sei die Schweiz mit einer unabhängigwen Nationalbank gut gefahren.

Autor/in: Hans Ineichen, Redaktion: Simone Weber