Prag: Rechtspopulisten täuschen islamistischen Anschlag vor

Im Stadtzentrum von Prag hat sich Abstruses zugetragen: Rechtspopulisten haben einen islamistischen Anschlag vorgetäuscht. Mit Waffenimitaten hätten sie in die Luft gezielt und «Allah u Akhbar» gerufen, heisst es in Medienberichten. In einem Video, das die Aktion zeigt, sind Schüsse zu hören.

Das Bild zeigt Islamkritiker. An zweiter Stelle von links steht Martin Konvi?ka.
Bildlegende: Martin Konvi?ka (zweiter von rechts) keystone

Hinter dem Ganzen steckt eine islamfeindliche Gruppierung, angeführt vom prominenten Rechtspopulisten Martin Konvi?ka. Was sollte die Aktion? Andrea Christen hat Kilian Kirchgesser gefragt. Er ist Journalist in Prag. 

Autor/in: Andrea Christen, Redaktion: Melanie Pfändler