Problem Übergewicht: Zu viel Zucker, zu viel Salz, zu viel Fett

Die Menschen in der Schweiz essen ungesund und bewegen sich zu wenig. So ist es im sechsten Ernährungsbericht des Bundes zu lesen.

Beiträge

  • Aber: in der Stadt Zürich sind die Menschen etwas schlanker

    Im Vergleich mit anderen Regionen in der Schweiz sind die Menschen in der Stadt Zürich sweniger dick. Auch das zeigt der neuste Ernährungsbericht. Warum das so ist, erklärt David Fäh, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozial- und Präventivmedizin in Zürich.

    Roland Wermelinger

  • Zürcher Prävention: Kampf gegen Übergewicht zahlt sich aus

    Vor zehn Jahren hat Zürich dem Übergewicht den Kampf angesagt und hat Massnahmen ergriffen. Welche das waren sagt Roland Stähli, Präventionsbeauftragter des Kantons Zürich.

    Roland Wermelinger

  • In der Schweiz essen immer weniger Menschen Früchte

    In den letzten 30 Jahren ist der pro-Kopf-Konsum an Obst um ein Viertel zurückgegangen, von 100 Kilogramm auf 75 Kilogramm pro Jahr. Auch das zeigt der neuste Ernährungsbericht des Bundes.

    Warum essen wir immer weniger Obst? Michael Beer, der zuständige Fachmann beim Bundesamt für Gesundheit sucht nach Erklärungen.

    Rafael von Matt