Proteste in Kaschmir: «Man versprach uns Selbstbestimmung»

Im vom Indien kontrollierten Teil Kaschmirs werfen Demonstranten wieder Steine gegen Polizisten. Diese antworten mit Tränengas und sogar Schrot. Es sind die grössten Proteste für ein unabhängiges Kaschmir seit sechs Jahren. 70 Menschen starben bisher, mehr als 9000 wurden verletzt.

Demonstranten in Kaschmir vermummt auf der Strasse, vor ihnen brennt ein Feuer (6. August 2016).
Bildlegende: Seit einigen Wochen sind die Proteste in Kaschmir wieder gewalttätiger (6. August 2016). Keystone

Südasienkorrespondent Thomas Gutersohn hat mit einem jungen Demonstranten gesprochen.

Autor/in: Thomas Gutersohn, Moderation: Susanne Schmugge, Redaktion: Miriam Knecht