Regionalfluggesellschaften sind stark von Subventionen abhängig

Die EU-Kommission wird am Donnerstag entscheiden, wie und in welchem Ausmass die einzelnen Länder ihre Regionalflughäfen subventionieren dürfen. Diese Flughäfen sind die Heimat der klassischen Regionalfluggesellschaften wie Intersky oder Rhein-Neckar-Air.

Die Regionalfluggesellschaft Skywork am Flughafen Belp.
Bildlegende: Die Regionalfluggesellschaft Skywork am Flughafen Belp. Keystone

Viele regionale Fluggesellschaften fliegen allerdings bereits heute Verluste ein. Und deswegen sind staatliche Subventionen für die Regionalgesellschaften sehr wichtig, sagt Thomas Jäger, Chef der Flugberatungsgesellschaft ch-aviation.

Autor/in: Steffen Riedel, Redaktion: Anna Lemmenmeier