Risikospiel Kroatien-Serbien: «Das Problem sind die Hooligans»

Es ist ein denkwürdiges Fussballspiel, das heute in der Qualifikation zur Fussball-WM 2014 stattfindet: Kroatien spielt gegen Serbien. Das hat es seit Ende des Jugoslawienkrieges erst einmal gegeben (1999).

Kroatische Fussballfans bei der EM 2008.
Bildlegende: Kroatische Fussballfans bei der EM 2008. Keystone (Archiv)

Die Partie ist brisant: Bei einer Niederlage würde Serbien aus dem WM-Rennen ausscheiden. Die Verbandsverantwortlichen versuchen, die Bedeutung der Begegnung herunter zu spielen.

Korrespondent Walter Müller in Belgrad erklärt, warum in Sachen Fussball die Stimmung zwischen den beiden Ländern sehr aufgeheizt ist.

Autor/in: Urs Gilgen, Redaktion: Philippe Chappuis