Rubelkrise: «Die russische Bevölkerung ist nervös»

Der Zerfall des Rubels trifft die Bevökerung ganz direkt. Die Preise für Lebensmittel und Konsumgüter steigen, während die Löhne unverändert bleiben.

Menschen vor einer Geldwechselstelle in Moskau.
Bildlegende: Der Zerfall des Rubel trifft auch die russische Bevökerung. Keystone

Wie reagiert die russische Bevölkerung auf diese Preisexplosion? Das hat Eliane Leiser den Journalisten Alexander Sambuk in Moskau gefragt.

Autor/in: Eliane Leiser, Moderation: Lorenzo Bonati