Rubelkrise: «Nicht gut für die Stabilität der Türkei»

Der Kursabsturz beim russischen Rubel hat auch in anderen Schwellenländern zu Währungsverlusten geführt. Empfindlich reagierte etwa die türkische Lira. Diese Woche erreichte sie ihren Jahrestiefstwert.

Ein Mann begibt sich in das Gebäude der Börse in Istanbul.
Bildlegende: Im Fokus: Die Börse in Istanbul. Reuters

Was ist der Grund, dass die türkische Währung anfällig auf die Rubelkrise ist? Antworten von Thomas Seibert, Journalist in Istanbul.

Moderation: Barbara Peter, Redaktion: Daniel Eisner