Rückgang der Piraterie am Horn von Afrika

Die Piratenangriffe am Horn von Afrika sind drastisch zurückgegangen. Kaperten die Piraten 2011 noch 25 Schiffe, waren es im vergangenen Jahr noch fünf.

Brennendes Piraten-Boot vor der Küste Somalias im Oktober 2012.
Bildlegende: Brennendes Piraten-Boot vor der Küste Somalias im Oktober 2012. keystone

Zurückgegangen ist auch die Zahl der Angriffe, wie das Hauptquartier für den EU-Einsatz "Atalanta" meldet. Doch die guten Zahlen täuschen, sagt Auslandredaktor Fredy Gsteiger. Das Hauptproblem - die instabile Lage in Somalia nämlich - sei nach wie vor ungelöst.

Autor/in: Nadja Ruch