Rumänien, 1989: 1100 Tote in drei Tagen. Wer ist verantwortlich?

Die rumänische Revolution im Winter 1989 war das Ende der Ceausescu-Diktatur und hat viele Opfer gefordert. Bis heute ist nicht klar, wer damals den Befehl zu den Erschiessungen gegeben hat. Jetzt gibt das höchste Gericht Rumäniens grünes Licht: Der Fall wird noch einmal aufgerollt.

Weihnachtsabend 1989: Rumäninnen und Rumänen beobachten die Panzer vor dem Königspalast in Bukarest.
Bildlegende: Weihnachtsabend 1989: Rumäninnen und Rumänen beobachten die Panzer vor dem Königspalast in Bukarest. Keystone

Herbert Gruenwald ist freier Journalist in Bukarest und hat die Revolution 1989 selber miterlebt.

Autor/in: Melanie Pfändler, Moderation: Claudia Weber