Russland: Strafe für homosexuelle Propaganda

Das russische Parlament hat am Freitag ein umstrittenes Verbot erlassen: wer sich öffentlich über Homosexualität äussert, wird künftig bestraft - mit einer Busse bis zu 12'500 Euro.

Russisches Parlament stimmt gegen Homosexualität
Bildlegende: Russisches Parlament stimmt gegen Homosexualität Keystone

Russland-Korrespondent Peter Gysling erklärt.