Sanierung der BVK auf gutem Weg

Hohe Verluste, Missmanagement und Korruption - das hat in den letzten Jahre zu einer dramatischen Unterdeckung der BVK geführt, der kantonalen Zürcher Pensionskasse.

Sanierung der BVK ist auf gutem Weg
Bildlegende: Sanierung der BVK ist auf gutem Weg Keystone

Nun aber scheint die Sanierung zu greifen. Dank einem guten Anlagejahr und einer einmaligen Zahlung des Kantons in der Höhe von zwei Milliarden Franken ist der Deckungsgrad auf knapp 91 Prozent gestiegen.

BVK-Chef Thomas Schönbächler hat nicht mit diesem guten Ergebnis gerechnet, wie er im Gespräch sagt.

Autor/in: Curdin Vincenz, Redaktion: Barbara Peter