Schüler von Yoga-Guru Iyengar: «Sein Tod ist ein Verlust»

Am Mittwoch ist der indische Yoga-Guru B.K.S Iyengar im Alter von 95 Jahren gestorben. Iyengar gilt als Begründer einer vor allem im Westen populären Yoga-Methode, bei der auch Hilfsmittel wie Blöcke, Gurte und Matten zum Einsatz kommen.

Ein Porträt von Yoga-Guru B.K.S. Iyengar im hohen Alter.
Bildlegende: Ein Leben für die Lehre - B.K.S. Iyengar wurde 95 Jahre alt

Wilfrid Schichl betreibt in Bern eine Yoga-Schule, die nach Iyengars Methode unterrichtet. Er hat den Meister in den Achtziger-Jahren in Basel erstmals kennengelernt und war einer seiner Schüler. Er erzählt im Gespräch, was Iyengar für ein Mensch war.

Autor/in: Barbara Peter, Redaktion: Marc Allemann