Schweizer Buchpreis für Autorin Schwitter: «Ein Preis war fällig»

Der Schweizer Buchpreis 2015 geht an Monique Schwitter's Roman «Eins im Andern». Ihr Buch handelt von der Liebe in der heutigen Zeit.

Auf dem Bild spricht Monique Schwitter zum Publikum
Bildlegende: Monique Schwitters Roman «Eins im Andern» handelt von der Liebe in der heutigen Zeit Keystone

Dem langjährigen Literaturredaktor von Radio SRF, Hans-Ulrich Probst, gefällt das Buch von Monique Schwitter «Eins im Andern» sehr gut. Und ein Preis sei überfällig gewesen. Der Preis ist mit 30'000 Franken dotiert.

Autor/in: Samuel Wyss, Redaktion: Claudia Weber