«Schweizer sind Griechenland-Fans»

Die Griechenland-Krise: Sie verunsichert Anleger, Politiker und die Griechinnen und Griechen. Das gilt nicht für die Touristen. Als Reiseland ist Griechenland nach wie vor top, es ist sogar beliebter denn je.

Ein grosses Kreuzfahrtschiff fährt in den Hafen von Piraeus ein.
Bildlegende: Ein Kreuzfahrtschiff in der Hafeneinfahrt in Athen. Keystone

Schweizer seien eben richtige Griechenland-Fans, sagt Peter Brun. Er ist Sprecher des grössten Schweizer Reiseveranstalters Kuoni.

Autor/in: Iwan Santoro, Redaktion: Salvador Atasoy