Serbien: «Vucic hat eine ideologische Spitzkehre gemacht»

Wenn Serbien am Sonntag ein neues Parlament wählt, dann steht der Sieger schon so gut wie fest: Aleksandar Vucic. Er ist im Moment Serbiens Vizeministerpräsident. Seine Fortschrittspartei hat diese vorgezogenen Neuwahlen durchgesetzt.

Aleksandar Vucic inmitten von Anhängern am 11.3.2014.
Bildlegende: Aleksandar Vucic inmitten von Anhängern am 11.3.2014. keystone

Und das, obwohl sie eigentlich schon die wählerstärkste Partei ist.
Doch jetzt gehe es darum die ganze Macht zu erobern, sagt unser Korrespondent in Belgrad, Walter Müller.

Autor/in: Marc Allemann