Sibirien lacht über reuigen Öl-Dieb

Jahrelang grub ein Russe in Sibirien einen Tunnel zu einer Pipeline. Nach jahrelangem Buddeln gelang es ihm tatsächlich, die Pipeline zu erreichen und 30 Tonnen Öl abzuzapfen.

Ölförderung in der sibrischen Tundra.
Bildlegende: Ölförderung in der sibrischen Tundra. Keystone

Dumm nur, dass der Dieb nicht wuste, wohin mit seinem neuen Reichtum. Das Öl überflutete seinen Garten und er wurde erwischt. Nun markiert der Mann im Fernsehen den reuigen Ölsünder und ganz Sibirien schmunzelt.

Der Bericht von Peter Gysling.

Redaktion: Simone Weber