«Sklaverei gibt es auch in der Schweiz»

Weltweit leben rund 30 Millionen Menschen in Sklaverei. Das heisst, sie werden ausgebeutet, missbraucht - und als Eigentum angesehen. Auch in der Schweiz würden Menschen ausgebeutet, sagt Salvatore Pitta vom Verein «Hausarbeit aufwerten». Er kämpft für bessere Bedingungen in der Hauswirtschaft:

Weltweit leben 30 Millionen Menschen in Sklaverei.
Bildlegende: Weltweit leben 30 Millionen Menschen in Sklaverei. Keystone

Autor/in: Iwan Santoro, Redaktion: Iwan Santoro