Sklaverei in der Schweiz: Gewalt als Druckmittel

Fast 30 Millionen Menschen weltweit sind Opfer von Sklaverei, wie ein internationaler Bericht zeigt. Auch in der Schweiz gibt es dieses Problem. Angelockt unter falschen Versprechen, landen vor allem Frauen an Orten, wo sie nicht hinwollten.

Prostitution: unter falschen Versprechungen angelockt?
Bildlegende: Prostitution: unter falschen Versprechungen angelockt? Keystone

Rebecca Angelini, Mediensprecherin der Fachstelle für Frauenhandel und Frauenmigration FIZ, sagt, Frauen würden oft gegen ihren Willen festgehalten und mit Gewalt in Schach gehalten.

Autor/in: Iwan Santoro, Redaktion: Karin Britsch