Spital Sitten für hochspezialisierte Medizin zu klein

Das Spital Sitten wird ab Januar eng mit dem Universitätsspital Lausanne zusammen arbeiten - aber nicht freiwillig. Die Zusammenarbeit wurde von der Walliser Regierung aufgezwungen. Dies, nachdem am Spital Sitten drei Patienten nach Operationen gestorben waren.

Keine Kunstfehler, aber fragwürdige Entscheide - dies besagt der Expertenbericht zum Spital Sitten.
Bildlegende: Keine Kunstfehler, aber fragwürdige Entscheide - dies besagt der Expertenbericht zum Spital Sitten. Keystone

SRF-Walliskorrespondent Reinhard Eyer erklärt die genauen Hintergründe dieser Massnahme.

Autor/in: Susanne Schmugge, Redaktion: Simone Weber