Steuerhinterziehung?«Messi wird nicht ins Gefängnis gehen»

Auf dem Rasen ist er ein Phänomen. Nicht nur, weil er zuletzt viermal hintereinander zum besten Fussballspieler der Welt gewählt wurde. Doch es gibt offenbar auch eine andere Seite: Die spanischen Steuerbehörden werfen ihm vor, er habe zwischen 2007 und 2009 Millionen an Steuern hinterzogen.

Lionel Messi: Hat er Steuern hinterzogen?
Bildlegende: Lionel Messi: Hat er Steuern hinterzogen? Keystone

Frage an Thomas Urban, Spanien-Korrespondent der Süddeutschen Zeitung: Was genau wird Messi zur Last gelegt?

Autor/in: Brian Ruchti, Redaktion: Daniel Eisner