Stichwahlen in Rumänien: «Vorteile für Victor Ponta»

In Rumänien ist am Sonntag die Stichwahl um das Präsidentenamt. Die Wählerinnen und Wähler haben die Wahl zwischen dem amtierenden Regierungschef Victor Ponta und dem bürgerlichen Klaus Johannis. Nach dem ersten Wahlgang lag Ponta noch vorne.

Hochhausfassaden in Bukarest mit Wahlplakaten von Victor Ponta und Klaus Iohannis.
Bildlegende: Wahlplakate pflastern die Häuserfassaden in Bukarest. Reuters

Osteuropa-Korrespondent Urs Bruderer erklärt im Gespräch, warum sich Victor Ponta noch nicht in Sicherheit fühlen kann. Und er schildert, wie Wahlfälschungen den ersten Durchgang beeinflusst hatten.

Autor/in: Christoph Kellenberger, Redaktion: Philippe Chappuis