Südafrika: Pistorius-Prozess zieht sich in die Länge

Der Mordprozess gegen den südafrikanischen Sprintstar Oscar Pistorius dauert länger als geplant. Eigentlich hätte der Prozess vergangene Woche zu Ende gehen sollen, nun wird er bis Mitte Mai verlängert.

Oscar Pistorius
Bildlegende: Oscar Pistorius Keystone

Der an beiden Unterschenkeln amputierte Sportler ist angeklagt, seine Freundin im Februar letzten Jahres durch eine geschlossene Badezimmertür mit Schüssen getötet zu haben. Pistorius selber gibt an, in Notwehr gehandelt zu haben. Er habe einen Einbrecher vermutet.

Die Journalistin Dagmar Wittek in Südafrika erklärt gegenüber SRF 4 News, weshalb sich der Prozess in die Länge zieht.

Moderation: Hans Ineichen, Redaktion: Lorenzo Bonati