Syrienkonflikt: Frankreich macht Druck auf die EU

Am EU-Gipfel in Brüssel ist deutlich geworden: Innerhalb der Union gibt es einen Haltungswandel zu Syrien. Nach Grossbritannien will jetzt auch Frankreich die syrischen Rebellen bewaffnen. Präsident Hollande möchte das Waffenembargo der EU aufheben.

Kämpfe in der syrischen Haupststadt Damaskus.
Bildlegende: Kämpfe in der syrischen Haupststadt Damaskus. Keystone

Die Journalistin und Syrien-Kennerin Kristin Helberg vertritt diese Haltung schon seit längerer Zeit. Im Gespräch mit Radio SRF erklärt sie warum.

Autor/in: Barbara Büttner, Redaktion: Karin Britsch