Syrienpolitik: «Hollande will nicht mehr tatenlos zusehen»

Waffen für die syrischen Rebellen: Bislang stand Grossbritannien mit dieser Forderung alleine da. Jetzt will auch Frankreich das Waffen-Embargo der EU aufheben. Notfalls will Paris die Waffen auch im Alleingang liefern. Das machte Präsident Francois Hollande heute am ersten Tag des EU-Gipfels klar.

Kann sich Waffenlieferungen an Syrische Rebellen vorstellen: Frankreichs Präsident Hollande.
Bildlegende: Kann sich Waffenlieferungen an Syrische Rebellen vorstellen: Frankreichs Präsident Hollande. Keystone

Frankreich-Korrespondent Ruedi Mäder erklärt im Gespräch, warum Frankreich nun vorprescht.

Autor/in: Christian Weisflog, Redaktion: Philippe Chappuis