Syrische Flüchtlinge: «Absoluter Kontrollverlust»

Im Nordirak leben hunderttausende Menschen, die in mehreren Kriegen Opfer von Gewalt und Terror geworden sind. Und täglich kommen neue hinzu, vor allem Kriegsflüchtlinge aus Syrien. Die Psychologin Henrike Zellmann versucht ihnen zu helfen.

Alles verloren: syrische Flüchtlinge im Irak.
Bildlegende: Alles verloren: syrische Flüchtlinge im Irak. keystone

Die Organisation „Ärzte ohne Grenzen kümmert sich im Lager Domiis um traumatisierte Patienten, unter ihnen viele Kinder und Jugendliche. Henrike Zellmann ist Super-Visorin des Psychologen-Teams im Lager. Im Gespräch erklärt sie, worum es bei ihrer Arbeit geht.

Autor/in: Steffen Riedel, Redaktion: Christian Weisflog