Tschechiens Sozialdemokraten wollen weniger sparen

Die Sozialdemokraten in Tschechien sind im Aufwind. Das zeigen aktuelle Umfragen. Gewinnen sie die Wahlen im kommenden Jahr, dann dürfte Tschechiens Sparpolitik beendet sein. So zumindest tönte es am Parteitag der Sozialdemokraten am Wochenende, wie Osteuropa-Korrespondent Marc Lehmann schildert.

Bohuslav Sobotka, Chef der tschechischen Sozialdemokraten.
Bildlegende: Bohuslav Sobotka, Chef der tschechischen Sozialdemokraten. Keystone

Autor/in: Anna Lemmenmeier, Redaktion: Urs Gilgen