Ukraine: «Moskau will Janukowitsch an der Macht halten»

Russland spielt beim Konflikt in der Ukraine eine entscheidende Rolle, davon sind viele Beobachter im Westen überzeugt. Denn die Ukraine hängt von russischen Erdgaslieferungen und Milliardenkrediten ab.

Der ukrainische Präsident hält eine Fernsehansprache
Bildlegende: Ukrainischer Präsident Janukowitsch am Fernsehen Keystone

Der aktuelle Konflikt in der Ukraine hat seinen Anfang letzten November genommen, als Präsident Janukowitsch ein Abkommen mit der EU nicht unterschrieb, erklärt Jens Siegert, Leiter der Heinrich-Böll-Stiftung in Moskau.

Autor/in: Karin Britsch, Redaktion: Philippe Chappuis