Ukraine: Verwirrung über dauerhafte Waffenruhe im Osten

Die Präsidenten Russlands und der Ukraine haben sich offenbar darauf geeinigt, dass die Waffen in der Ostukraine dauerhaft ruhen sollen. Präsident Putin und Präsident Poroschenko sollen diese Vereinbarung am Telefon erzielt haben, verlautete am Mittwoch Vormittag aus Kiew.

Putin und Poroschenko schütteln die Hände
Bildlegende: Treffen Putin-Poroschenko von Ende August Keystone

Die Ankündigung lasse noch viele Fragen offen, erklärt SRF-Korrespondent Peter Gysling in Moskau.

Autor/in: Salvador Atasoy, Redaktion: Rino Curti