Umstrittene Fortsetzung der Millenniumstrilogie von Stieg Larsson

«Verschwörung» ist der Buchtitel eines Krimis, der die Krimireihe von Stig Larsson fortsetzen soll. Dieser hatte mit den Krimis «Verblendung», «Verdammnis» und «Vergebung» eine Reihe begonnen, die sich zum weltweiten Bestseller mauserte. Sieben weitere Büchern sollten folgen.

David Lagercrantz anlässlich einer Pressekonferenz, er schwingt seine rechte Faust zu einer Art Siegerpose.
Bildlegende: David Lagercrantz anlässlich der Pressekonferenz zu Veröffentlichung des neuen «Millenniums»-Krimis Keystone

Stig Larsson verstarb im Jahr 2004. Das verunmöglichte zunächst die Fortführung der Krimireihe. Und trotzdem geht es jetzt weiter. Allerdings ist der neue vierte Teil hoch umstritten. Und das hat vor allem mit der Wahl zu tun, wer Larssons Krimireihe fortsetzen durfte.

Autor/in: Susanne Schmugge, Redaktion: Philippe Chappuis