Umstrittene Massnahmen gegen den Immobilienboom

Der Bundesrat will einer Überhitzung am Immobilien- und Hypothekenmarkt vorbeugen. Er erhöht den sogenannten antizyklischen Kapitalpuffer. Das heisst, der Bund verpflichtet die Banken, ihre Eigenmittel für Wohnbauhypotheken zu verdoppeln, von einem auf zwei Prozent.

Bauboom in der Schweiz: Nicht alle Bauherren haben genügend Geld, Banken sollen bei der Kreditvergabe also vorsichtiger sein.
Bildlegende: Bauboom in der Schweiz: Nicht alle Bauherren haben genügend Geld, Banken sollen bei der Kreditvergabe also vorsichtiger sein. Keystone (Archiv)

Wirtschaftsredaktorin Eveline Kobler erklärt im SRF4-Gespräch das Vorgehen des Bundesrats, der eben befürchtet, dass sich eine Immobilienblase bilden könnte.

Autor/in: Hans Ineichen, Redaktion: Simone Weber