Veganismus - Mode oder vernünftige Ernährung?

Tier oder nicht Tier - diese Frage stellt sich, wenn es um Veganismus geht, also um die Ernährung gänzlich ohne Tierprodukte. Veganismus ist im Trend, aber auch umstritten.

Ist Veganismus eine vernünftige, ökologische und tierfreundliche Ernährungsweise? Oder handelt es sich um einen Lifestyle, ja eine Religion? Wir sprechen darüber mit Lauren Wildbolz, Veganerin und Autorin eines veganen Kochbuches und Rudolf Trefzer, Gastro-Kritiker und Kulturanthropologe.

Beiträge

  • «Es ist ehrenhaft, ein Tier von Kopf bis Schwanz zu verwerten»

    Ginge es nach Metzger Daniel Lehmann in Bern, so sollten Leute weiterhin Fleisch essen. Jedoch müssten sie sensibler werden für einen nachhaltigen und ganzheitlichen Fleischkonsum: Nicht nur Filet essen, sondern auch Innereien.

    Ein Argument von Veganern, ganz auf Fleisch zu verzichten, ist der Tierschutz, die oftmals schlechte Haltung von Tieren. Auch Metzger Lehmann ist überzeugt, dass das Thema Tierhaltung für das Metzger-Geschäft heute wichtiger geworden ist.

Moderation: Urs Gilgen, Redaktion: Erich Wyss