Vera Weber: «Es wurde ein Ausnahmegesetz geschaffen»

Der Ständerat hat sich mit der Umsetzung der Zweitwohnungsinitiative beschäftigt und eine Reihe von Ausnahmen beschlossen. Damit nimmt er Rücksicht auf die Bergkantone, wo es viele Gemeinden mit über 20 Prozent Zweitwohnungen gibt.

Vera Weber auf einem Podium, sie hält den Kopf leicht nach vorne.
Bildlegende: Vera Weber, Mitinitiantin der Zweitwohungsinitiative bei einer Pressekonferenz im Mai 2014. Keystone (Archiv)

Der Bau von neuen Zweitwohnungen bleibt auch dort unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Die Initianten der Vorlage sind damit nicht zufrieden.