«Verdichtetes Bauen» - mehr als nur ein Schlagwort?

Wie kann die kleine Schweiz für alle genügend Wohnraum bieten? Denn es wohnen nicht nur immer mehr Menschen in der Schweiz, sie nehmen auch immer mehr Platz für sich in Anspruch. «Verdichtetes Bauen» lautet das Zauberwort. Aktuell wird darüber auch an der Baumesse «Swissbau» in Basel diskutiert.

Beiträge

  • «Nicht an wenigen Orten viel, sondern an vielen Orten mehr»

    Hans-Georg Bächthold ist Geschäftsführer des Schweizerischen Ingenieurs- und Architektenvereins. Er wird an der Swissbau an einem Podium zum Thema «Verdichtetes Bauen» mitdiskutieren.

    Im Gespräch beschreibt er die verschiedenen Möglichkeiten, den Wohnraum in der Schweiz zu verdichten.

    Christian Weisflog

  • «Wer gegen die Zersiedelung ist, muss für die Verdichtung sein»

    Der Architekt und Journalist Benedikt Loderer wird an der Swissbau an einem Podium zum Thema «Verdichtetes Bauen» mitdiskutieren. 

    Einfach in den Städten mehr Hochhäuser bauen sei keine Lösung, sagt er im Gespräch. Vielmehr müsse der Wohnraum in der  Agglomeration verdichtet werden.

    Christian Weisflog

Autor/in: Christian Weisflog, Redaktion: Barbara Peter