„Verunreinigtes Futtermittel könnte Doping-Fall ausgelöst haben“

Der Schweizer Reit-Olympiasieger Steve Guerdat wird für zwei Monate gesperrt. Dies nachdem zwei seiner Pferde positiv auf Doping getestet wurden, wie der Reit-Weltverband FEI mitteilte. Was ist dran an diesem Doping-Verdacht?

Auf dem Bild zu sehen ist Steve Guerdat beim Sieg am Weltcupfinale in Las Vegas im April 2015
Bildlegende: Der Schweizer Springreiter Steve Guerdat feiert seinen Sieg am Weltcupfinale 2015 in Las Vegas Keystone

SRF-Sportredaktorin Michèle Schönbächler erklärt im Gespräch, wie eine mögliche Verunreinigung von Futtermittel den Doping-Fall ausgelöst haben könnte. Zudem äussert sich die Pferdesport-Expertin zu den Chancen von Steve Guerdat, bei der Europameisterschaft im August in Aachen trotz provisorischer Sperre wieder starten zu können.

Autor/in: Roger Aebli, Moderation: Susanne Schmugge, Redaktion: Eliane Leiser