Viele Technik-Profis sind im Job unzufrieden

Eine Studie der Hochschule Luzern und der Berner Fachhochschule zeigt, dass viele technische Fachkräfte mit ihrer Arbeitssituation unzufrieden sind. 36% der Befragten beabsichtigen, ihren aktuellen Job im nächsten Jahr zu verlassen.

Ein Mann arbeitet an einer komplexen Apparatur.
Bildlegende: Angestellte mit technischen Knowhow sind oft unglücklich mit ihrem Job. (Symbolbild) Keystone

Es fehlt an technischen Fachkräften. Die Jungen sollen sich deshalb mehr für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistern. Die Behörden und die Industrie leisten deshalb einen grossen Aufwand.

Nur: Die Fachkräfte, die bereits in der Branche arbeiten, sind zum Teil sehr unzufrieden mit ihrer Arbeit. Warum? Das hat Stefan Kohler Studienleiter Peter Kels von der Hochschule Luzern gefragt.

Moderation: Susanne Schmugge, Redaktion: Joël Hafner